Loading Content..

Category: Story

5-Jahresplan sichert Weiterbestand von „Marias Lebenswerk“ Die Aktion „Sterntaler“ wurde im Jahr 2006 von den beiden Brüdern Michael und Peter Knauer auf vollkommen unkonventionelle Art und Weise gegründet. Ziel war es, Dr. Maria Schiestl beim Aufbau „ihrer Krankenstation“ in Entasekera zu unterstützen und ihr die Möglichkeit zu geben, auch zu „finanziell schwierigen Zeiten“ den Betrieb des Krankenhauses aufrecht erhalten zu …

View Post

Category: Story

Ein beeindruckender Reisebericht von Bgm. Fritz Steiner Faszination und bleibende Eindrücke begleiteten mich am Donnerstagabend (19.04.2018) nach Hause. Was war passiert? Ramsaus Bgm. Fritz Steiner lud zum Vortrag mit dem Titel „Auf den Spuren von Dr. Maria Schiestl“ in den Gemeindesaal Ramsau. Wegen eines geeigneten Platzes war ich mit meiner Frau rechtzeitig anwesend und konnte miterleben, wie sich der Saal …

View Post

Category: Story

Liebe Freunde von Entasekera und Dr. Maria Schiestl!   Während Ende Februar Kenya unter einer Hitzewelle mit Temperaturen bis 38°C leidete und die Wassertanks vielfach bereits leer waren, herrschten in Österreich Temperaturen unter -20°C. Nur ein paar Tage später gab es in Nairobi schwere Hagelschauer, die die Straßen unpassierbar machten und tagelange Stromausfälle zur Folge hatten. In Entasekera hatte es …

View Post

Category: Story

Vom Mädchen, das auszog, seinen Traum zu verwirklichen. Als reife Frau sah sie, dass Träumen reich beschenkt. Interview mit der Zillertaler Ärztin Maria Schiestl, kurz vor ihrem letzten Aufenthalt in Kenia. Völlig unerwartet starb sie in Nairobi, weit weg von ihrem Krankenhaus in Entasekera. Die Erinnerung an die mutige Frau lebt.   Maria Schiestl, Erst Lehrerin, dann das lang ersehnte …

View Post

Category: Story

Ein Bericht von Ludwig Mülleder – Bindeglied zwischen Sterntaler und Entasekera Maria hat in Entasekera ihre Ruhe gefunden. Sie überblickt das Health Center von ihrer Gedenkstätte aus und die Patienten warten im Gras davor und bekommen ihre Behandlungen so wie bisher auch. Die Menschen reden von Maria und erwähnen mit Stolz auch ihre Gedenk- und Beisetzungsfeier. Andererseits prägen die politischen …

View Post

Category: Story

Auf den Spuren von Dr. Maria Schiestl in Entersekera Ende November war‘s soweit! Eine kleine, illustre Runde mit Bgm. Fritz Steiner, Hermann Grubauer (Hotel Tuxertal), Alfred Müller (ehem. Dir der Toursimusfachschulen) und Othmar Berger aus Fügen sowie den beiden Afrikaprofis Michael Knauer und Thomas Hundsbichler startete „ihren“ Afrikatraum in München und machten sich auf den Weg, um das Land kennen …

View Post

Category: Spenden

Beim Festakt „100 Jahre Lions International“ in Mutters spendeten die Tiroler Clubs 50.000 Euro für das Krankenhaus Entasekera in Kenia. Die Tiroler Lions-Spitzen Rainer Naderer, Elisabeth Bacher-Bracke und Districtgovernor Gerald Bleckenwegner (v. r.) übergaben den Scheck für das Krankenhaus Entasekera an Andreas Hamberger. Fotos: Hörhager Von Peter Hörhager Mutters – Sie hat es nicht mehr erlebt, aber sie hätte sich riesig …

View Post

Category: Spenden

Vor hundert Jahren wurde in Chicago die weltweite Lions-Bewegung gegründet. In Tirol gibt es 26 Lions Clubs und zwei Leo Clubs mit insgesamt 780 Mitgliedern. Bei Benefizveranstaltungen (links: Auftritt von Hannah beim Sommernachtsfest des LC Victoria Innsbruck), Trödelmärkten (rechts) und ähnlichen Veranstaltungen sowie bei der Organisation von Konzerten und Theateraufführungen wird unter anderem das Geld für die Hilfsaktionen der Lions Clubs aufgebracht. …

View Post